Archiv für den Monat: November 2017

Erntedankmandala

Am Freitag vor Erntedank haben die Schüler Naturmaterialien gesammelt und mitgebracht, mit dem wir das große Naturmandala gestaltet haben, das traditionsgemäß in der Pausenhalle gelegt wurde.

Erntedankfeier

Am Mittwoch , den 4. Oktober haben wir unser diesjähriges Erntedankfest gefeiert.
Das diesjährige Motto unserer Erntedankfeier war „Mit unseren Händen können wir Gutes tun“. Alle Klassen haben dazu etwas zum Gelingen beigetragen:

Die Kinder der 3b haben pantomimisch gezeigt, was wir mit den Händen alles machen können.
Kinder der 3a haben dazu gegänzend eine Pantomime vorgeführt, wie Korn gesät, verarbeitet und schließlich gegessen wird.
Die Kinder der Klasse 2a haben dieses noch mit Bildern ergänzt.
In der Klasse 2b haben sich die Kinder überlegt, was jeder für sich mit seinen Händen machen kann, damit es uns gut geht.
Die Schüler der vierten Klassen haben in kleinen szenischen Stücken gezeigt, was man mit Händen alles Gutes tun kann, aber auch, wie man mit seinen Händen anderen Kindern Leid zufügen kann.
Die Kinder der ersten Klassen haben ihre Hände auf Tonpapier gemalt und ausgeschnitten, die schließlich als Sinnbild für den Zusammenhalt und die gegenseitige Hilfe und Unterstützung innerhalb der Schulgemeinschaft auf bunte Chiffon-Tücher gelegt wurden.
Um deutlich zu machen, dass jeder etwas Gutes machen kann, hat Frau Schulz einen Tonklumpen gezeigt, dem man es nicht ansieht, was aus ihm werden kann, wenn er bearbeitet wird. Frau Schulz hat symbolisch einen Krug und eine Schale mitgebracht, die aus Ton hergestellt worden sind. Die Ernte, das haben die Kinder der vierten Klassen gezeigt, muss nicht immer darin bestehen, dass wir hinterher etwas zu Essen haben. Sie kann auch darin bestehen, dass wir von einem anderen ein Lächeln „ernten“ oder durch ihn ein schönes „Gefühl im Bauch“ haben, weil wir wissen, dass sich ein anderer jetzt freut. Dafür dürfen wir Gott danken. Die eingeübten Lieder, die von den katholischen und evangelischen Religionsgruppen mit Orff-Instrumenten gegleitet wurden, rundete dieses Fest ab.
Am Ende der Erntedankfeier wurde das Erntedankbrot verteilt, das später in den Klassen gemeinsam gegessen wurde.