Start

 

Wichtig! Stand 17.02.2021

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie bereits aus dem Schreiben des Kultusministeriums entnehmen konnten, starten wir ab dem 22. Februar wieder mit dem Unterrichtsbetrieb. Dieser wird in den Jahrgangsstufen 1 bis 3 im Wechselunterricht und in der Jahrgangsstufe 4 in Präsenz stattfinden. Nähere Informationen zu den Gruppeneinteilungen und zu den Tagen, an denen Ihr Kind Präsenzunterricht hat, erhielten Sie bereits von der Klassenleiterin.

Sollte Ihr Kind an den Distanztagen Notbetreuung benötigen, stellen Sie bitte bis morgen (Freitag 10 Uhr) einen formlosen Antrag mit Begründung und mit Auflistung der benötigten Betreuungstage.

Vergessen Sie auch bitte nicht, Ihrem Kind Masken in ausreichender Anzahl (mindestens 2 zum Wechseln pro Tag) mitzugeben. Die Empfehlung des Kultusministeriums sieht vor, dass auch die Kinder bevorzugt medizinische Masken tragen sollten, die im Handel zunehmend auch in Kindergrößen erhältlich sind.

Da die personellen Ressourcen aufgrund von Präsenzunterricht und Notbetreuung vollständig aufgebraucht sind, möchte ich Sie darauf hinweisen, dass es kurzfristig zu Distanzunterricht kommen kann, wenn eine Lehrkraft erkrankt.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung während der Zeit des Homeschoolings und freuen uns nun, die Kinder nächste Woche wieder persönlich in der Schule zu sehen!

Mit freundlichen Grüßen

E. Lalla

Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab dem 22.02.2021:

2.1_Schreiben StM an Eltern Feb. (1)

Informationen zur Notbetreuung an Grundschulen ab dem 22. Februar 2021:

2.2_Anlage zum Elternschreiben_Merkblatt

Kurzfassung zum Rahmenhygieneplan

Formular zur Bestätigung der Symptomfreiheit

Elterninformation und Merkblatt